IMS - Integriertes Managementsystem

Die Niederösterreich Bahnen setzen auf ein integriertes Managementsystem (IMS) als zentrales Steuerungsinstrument für die Bereiche

  • Qualität,
  • Umwelt und
  • Sicherheit
  • Instandhaltung von Schienenfahrzeugen

Das System ist so gestaltet, dass es die Anforderungen

  • der internationalen Qualitätsmanagement-Norm EN ISO 9001:2015 bzw.
  • der Umweltmanagement-Norm EN ISO 14001:2015 und
  • der relevanten eisenbahnspezifischen EU VO sowie der nationalen eisenbahnspezifischen Rechtsnormen (wie z.B. EisbG, EU-RL 2016/798)
  • für Fahrzeuginstandhaltung für Schienenfahrzeuge gemäß EU VO 779/2019

erfüllt, die so gemeinsam mit den (inter)nationalen Vorschriften und Auflagen der Behörden die Grundlage für das integrierte Managementsystem bilden.